• Einzelhandel
  • Informationstechnologie
  • Verlagswesen

    Verlagswesen

    Desk-Net ist eine neue Plattform für Redaktionsmanagement ausgerichtet auf mittlere und große Verlage. Sie hilft, Termine zu planen, Themen zu verwalten, Personal zu koordinieren und Cross-Media-Arbeitsabläufe zu koordinieren. So macht Desk-Net das gesamte Spektrum der Publishing-Prozesse weniger zeitaufwendig und wesentlich produktiver. In dem entwickelten System können Themen und Termine Mitarbeitern leicht zugeteilt werden. Jeder Benutzer hat seine eigene persönliche Seite, auf der er seine Aufgaben verfolgen kann. Eine einfache und nutzerfreundliche Notizfunktion ermöglicht eine einfache Kommunikation innerhalb der Redaktion. Interne wie freie Mitarbeiter können Zugriff auf die vollständige Planung oder nur auf bestimmte Bereiche erhalten. Automatisierte E-Mail-Benachrichtigungen werden verschickt, um Mitarbeiter über die neuen Einträge oder über die Änderungen in den bestehenden Einträgen zu informieren. Desk-Net hat sich innerhalb weniger Jahre zum Marktführer im Bereich der Software für Redaktionsmanagement entwickelt.

    Das Unternehmen Silicon Systems ist ansässig in Wokingham (GB) und liefert Spitzentechnologien und intensiv IT- gestützte Lösungen. Sein primäres Produkt Flowmation kombiniert Digitalanlagenmanagement (DAM) und Projektverwaltungswerkzeuge, mit denen Unternehmen aus den Bereichen Werbung, Druck und Verlagswesen ihre Arbeitsprozesse in Projekten leichter organisieren können, die sowohl für lokale als auch für nicht lokale Projektteilnehmer zugänglich sind. Flowmation wurde zunächst von den firmeninternen Mitarbeitern entwickelt. Jedoch, weil die Benutzerbasis von Silikon stieg, nahmen auch der Endnutzersupport und der kundenseitige Anspruch nach mehr Funktionalität zu.

    Das Projekt umfasst die Eingabe und Verarbeitung von Fahrzeug-bezogenen Daten, die als Bestandteil für die Online-Informationssysteme der Kunden (Electronic Information Guides) verwendet wird. Wir haben eine Reihe von Werkzeugen konzipiert, die Informationen aus verschiedenen Text-und Grafik-Quellen extrahieren und sie in einem einheitlichen Format in die Datenbank aufnehmen. Die Information wird in einer Weise präsentiert, die eine weitere Transformation in ein vom Endbenutzer bestelltes Format ermöglicht. Implementierungen von Intetics ermöglichen es uns, sehr große Informationsmengen in kurzen Zeiträumen zu bearbeiten und dabei Fehler, die auf dem menschlichen Faktor beruhen, durch Prozessautomatisierung zu vermeiden. Das ist ein technologieintensives Back-end-Projekt, das hilft, den Produktionszyklus des Kundenunternehmens zu optimieren.

    Vor dem Übertragen auf die Produktoberfläche werden Kunstwerke auf einer Lage gedruckt und danach ausgeschnitten. Die beiden durch Intetics gelieferten Lösungen verbessern das Druckverfahren, um es schnell und effizient zu machen. Die erste führt ein präzises automatisches Auto-Nesting von Kunstwerken auf einer Lage. Es kann eine Reihe von unregelmäßig geformten Mustern auf einer Materialplatte ohne Überlappung und mit einem Mindestmaß an Abfallmengen einordnen. Die zweite Lösung ermöglicht es, automatisch Kunstwerke zu erkennen, die nicht verarbeitet werden können, komplexe Abmessung durchzuführen, um die Bearbeitungszeit zu schätzen sowie Kunstwerke zu vereinfachen, damit sie den Voraussetzungen entsprechen. Es hat die Verarbeitung von Bildern, die von den Kunden des Unternehmens hochgeladen wurden, ca 500 mal schneller gemacht. Die Lösung erhöhte die Druckgeschwindigkeit und Stoffeinsparung und führte zu einem bedeutsamen Produktionswachstum des Unternehmens.

    Die Lösung erlaubt privaten sowie kommerziellen Website-Eigentümern, von der Popularität ihrer Homepages zu profitieren und Gewinne sofort ohne irgendwelche Kosten oder Risiken zu machen. Die Technologie erlaubt es einzelne Markenartikel in einem Online-Shop anzubieten, das sich in jede Website leicht integrieren lässt. Alles wird online verwaltet. Benutzer benötigen lediglich eine Internetverbindung, Grafikdateien oder Logos und das Unternehmen kümmert sich um Lagerhaltung, Produktion, Versand, Zahlungsabwicklung und übernimmt den Kundendienst. Es stellt den Nutzern alle notwendigen Funktionen für die Betreibung eines Online-Merchandising-Shops zur Verfügung.

     

    Redaktionelles Kontrollsystem (ECS) ist eine web-basierte interne Geschäftsprozess-Anwendung für die Verwaltung von Content und Informationsgrundlagen. Intetics lokalisierte es, und führte ihre Internationalisierung durch Entwicklung eines Werkzeugs zur Textextraktion aus, um UI- Elemente (Ressourcen) vom Quellcode zu trennen. Um die Geschwindigkeit der Entdeckung und des Extrahierens von “fest programmierten” Codestrings aus dem Quellcode zu erhöhen, wurde ein String Extraction Tool geschaffen. Nach der Extraktion werden alle hartcodierten Zeichenfolgen durch Funktionsaufrufe ins Ressourcenmanager-Modul ersetzt welches danach die Codestrings in die bestehende Standorte zurückbringt.

    Anwendung für Grafikbearbeitung Clipping Pals bietet bietet die Möglichkeit Bilder von ihrem Hintergrund zu isolieren. Benutzer melden sich in ein automatisches Auftragsbearbeitungssystem ein, laden ihre Scans, GIFs, JPEGs und Illustrationen hoch und bestellen das Entfernen von bestimmten Teilen der Bilddaten. Die benötigten Teile werden aus dem Hintergrund isoliert.

  • Gesundheitspflege
  • Industrie 4.0: Robotik & IoT
  • Automatisierungs- und Steuerungssysteme
  • Media und Entertainment
  • E-Learning und Bildung
  • Automotive und Logistik
  • Reisen und Tourismus
  • Herstellung
  • Telekommunikation
  • Finanzen und Versicherungen
  • Human Relations
  • Sicherheit und Verschlüsselung

Schneller Projektstart

Kontakt

Reichen Sie Ihre Projektanfrage oder Projektidee zu uns

Analyse

Wir werden Sie in Kürze kontaktieren, um Ihre Anforderungen an das Projekt zu klären

Angebot

Wir werden unser unverbindliches Angebot oder Vorschlag für Sie

Lesen Sie unseren Blog

Interview: Intetics Launches The Innovative Software Product Assessment Service

TETRA stands for Technical DebT Reduction plAtform. It was created to give a quantitative assessment of software product quality and to reveal even minor bottlenecks. However, you may have a question “why technical debt then?”. The idea is simple.

Lesen Sie unsere News

Intetics at Avasant's Empowering Beyond Summit 2018 at Warner Brothers Studios

Intetics President and CEO Boris Kontsevoi visited the Avasant’s flagship annual conference Empowering Beyond 2018 summit featuring C-level speakers.